Die ASA Hotelsoftware

 







ASA Hotel ist eine integrierte Softwarelösung für Hotels (Hotelsoftware, Property Management System / PMS). ASA Hotel wird im Tourismusland Südtirol entwickelt und dort von über 1.600 Betrieben verwendet. Seit 1989 wird das Programm ständig weiterentwickelt, sodass es inhaltlich und technisch immer auf dem neuesten Stand ist.

ASA Hotel ist ein modular aufgebautes Softwarepaket. Es wird in fünf unterschiedlichen Versionen angeboten, welche durch Zusatzmodule erweitert werden können. Je nach Version und Modul-Ausstattung hat ASA Hotel folgenden Leistungsumfang:



ALLGEMEIN

GÄSTESPEZIFISCHE VERWALTUNG

SCHNITTSTELLEN ZU EXTERNE SYSTEME

  • mehrbetriebsfähig
  • mehrsprachig
  • beliebig viele Dokumentsprachen
  • individuell konfigurierbare Ansicht der Daten
  • integrierte Online-Hilfe
  • ausgefeilte Benutzer- und Rechteverwaltung

 

  • Anbindung an internationale Reservierungssysteme (OpenTravelAliance)
  • höchste Flexibilität in der Preisgestaltung
  • Reservierungsassistent zur optimalen Zimmerbelegung
  • beliebig viele Rechnungen und Anzahlungen pro Reservierung
  • alle Zimmerplan-Operationen mit einfachen Mausklicks
  • effiziente Datenbankpflege durch ein zentrales Adressen-Archiv für Gäste, Firmenkunden und Lieferanten
  • elektronische Gästemeldung
  • Telefonanalagen
  • Kassensysteme
  • Schließsysteme
  • Gutscheinsysteme
  • Internet-Zugang
  • Pay-TV
  • Heizung
  • Minibar



Der Zimmerplan

Der grafische Zimmerplan ist das Kernstück der Hotelverwaltung. Er ermöglicht einen komfortablen Zugriff auf alle gästerelevanten Daten und Prozesse wie Reservierung, CheckIN & CheckOUT, Zimmerwechsel, Abrechnung, usw.


  • Der grafische Aufbau ermöglicht das rasche Zuweisen von Zimmern mit der Maus.
  • Die übersichtliche Gliederung des Zimmerplanes ermöglicht dem Hotelteam auch in Stresssituationen ein rasches und sicheres Arbeiten.
  • Im Hintergrund laufende Kontrollmechanismen stellen eine korrekte Dateneingabe sicher.

 


Das Gästemanagement

Eine sorgfältig geführte Gästekartei erfüllt mehrere Aufgaben. Sie ist die Basis für

  • die optimalen Betreuung des Gastes,
  • zielgruppengerichtetes Marketing und
  • die Prozessoptimierung im Hotelbetrieb selbst.

 

Das ASA Gästemanagement ist intuitiv bedienbar, es beinhaltet standardmäßig die Eingabefelder für alle relevanten Informationen, die bei Bedarf flexibel erweitert werden können.


Die Beautyverwaltung

Ein zentraler Vorteil von ASA ist die volle Integration des Beauty-Moduls in die Hotelverwaltung. Das bedeutet in der Praxis, dass alle gästespezifischen Daten sowohl der Rezeption als auch der Wellness-/Beauty-/Spa-Abteilung zur Verfügung stehen. Bei herkömmlichen getrennten Systemen müssen die Daten zwischen der Hotelverwaltung und der Beautyverwaltung über Schnittstellen ausgetauscht werden, was zu Informations- und Zeitverlusten führen kann.

ASA Hotel bietet durch die voll integrierte Beautyverwaltung ein Maximum an Effizienz, Komfort und Zuverlässigkeit.


Mit seiner Verwaltung des Beautybereiches ist Asa Hotel die erste Wahl auch für Hotels mit Wellness-/Beauty-/Spa-Abteilungen.

  • Durch die volle Integration in ASA HOTEL kann sowohl an der Rezeption als auch in der Abteilung gebucht werden.
  • Jede Buchung oder Änderung ist sofort an allen Arbeitsplätzen ersichtlich.
  • Bei Hausgästen erfolgt die Aufbuchung direkt und in Echtzeit auf die Zimmerrechnung.
  • Für Tagesgäste gibt es ein eigenes Verwaltungsprozedere mitsamt Rechnungsdruck.
  • Es besteht ein genauer Überblick über freies Personal und freie Kabinen.
  • Ein Buchungsassistent unterstützt eine optimale Auslastung der Kabinen.
  • Die Software ermöglicht eine umfassende Personalverwaltung.
  • Der Produktverkauf ist direkt an den Lagerbestand gekoppelt.
  • Statistische Auswertungen unterstützen die Unternehmensleitung bei Entscheidungen im des Wellness-/Beauty-/Spa-Bereiche.


 

Die Preislisten

Eine sauber implementierte Preisgestaltung zählt zu Herausforderungen eines jeden Hotels. In ASA Hotel empfiehlt sich dabei eine kombinierte Vorgehensweise:

  • Die Preise für Standardangebote sollten - ausgehend von Basispreisen - möglichst standardisiert festgelegt werden.
  • Die Preise für Spezialangebote werden individuell festgelegt (also "Fantasiepreise", die in keiner logischen Verbindung zu Basispreisen stehen müssen).

Die Angebote können durch ein Regelwerk ergänzt werden ("Buchungskonditionen"), welches eine optimale Auslastung gewährleisten soll: z.B. könnte die Woche von Ferragosto / Maria Himmelfahrt nur als gesamte Woche buchbar sein, aber ab 14 Tage vor Anreisedatum wird diese Regel aufgehoben und es kann auch tageweise gebucht werden.



Die Internet-Portale

Der Programmteil "Internet-Portale" ist das Bindeglied zwischen der Online-Welt und ASA Hotel. Über das Internet eingetroffene Anfragen, Reservierungen, Änderungen oder Stornierungen landen dabei zunächst in einem externen Pool. Von dort aus können Anfragen direkt beantwortet werden. Reservierungen, Änderungen oder Stornierungen werden vom externen Pool aus in den Zimmerplan (und in die Gästekartei) übertragen und dort weiterverarbeitet.

Ein Zusatznutzen ergibt sich aus der Möglichkeit, Informationen zwecks Werbe-Analyse einzuholen. Dazu werden entweder Daten aus OTA-Schnittstelle ausgewertet oder aber bei den einzelnen Internet-Portalen entsprechende Einstellungen getroffen.


 

Unser Leistungsportfolio in Verbindung mit der ASA Hotelsoftware:

 

  • Vorführung, Beratung und Verkauf
  • Komplette Neuinstallation, Einrichtung & Rundumbetreuung
  • Regelmäßige Installation und Erklärung der neuesten Updates
  • Schnelle und unkomplizierte Hilfestellung über Telefon oder Fernwartung
  • Professionelle Schulungen vom Einsteiger bis hin zum Fortgeschrittenen
  • Konfiguration der Stammdaten/Kategorien/Zimmer/Extras & Leistungen
  • Konfiguration der Saisonen/Preise/Angebote/Buchungskonditionen
  • Konfiguration der Finanzbuchhaltung
  • Konfiguration der Beauty- & SPA Software
  • Konfiguration des Kassen Boniersystems für Ihre Hotelgäste
  • Konfiguration der Gutscheinverwaltung
  • Konfiguration der Internetportale
  • Konfiguration des Buchungswidgets auf Ihrer Hotelwebseite
  • Konfiguration des Channelmanagers